10 Tipps um schwarzes Haar zum Glänzen zu bringen

Frau mit glänzendem schwarzem Haar

Kennst du das Problem, dass dein schwarzes Haar nicht so richtig glänzen will? Sollte nicht gerade schwarzes Haar eigentlich am besten reflektieren? Heute zeigen wir dir, wie du dieses Problem ganz einfach aus der Welt schaffen kannst. Die folgenden Tipps werden dir dabei helfen, deinem Haar einen unwiderstehlich schönen Glanz zu verleihen.

Tipp 1: Sorge für den optimalen UV-Schutz für dein Haar

Wenn du dich häufig in der freien Natur befindest – sei es durch deine Arbeit bedingt oder weil du deine Freizeit einfach gerne draußen und am liebsten in der Sonne verbringst – so ist es wichtig, dein Haar vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne zu schützen.

Wir empfehlen dir, wenn du zum Beispiel am Strand bist, nicht nur einen Hut zu tragen, sondern auch ein UV-Schutz Haarspray aufzutragen, um dein Haar vollständig vor den UV-Strahlen zu schützen.

Dieser Tipp ist vor allem auch dann sehr wichtig, wenn du dein Haar schwarz gefärbt hast, da die Sonneneinstrahlung Farbpigmente deines Haars angreift und deine Haare somit schnell an Farbe verlieren.

Tipp 2: Regelmäßige pflegende Haarwäsche

Es ist tatsächlich sehr wichtig, schwarzes Haar ganz besonders zu pflegen. Dazu solltest du regelmäßig ein möglichst reichhaltiges Shampoo sowie spezielle Haarspülungen für schwarze Haare zu verwenden.

Zusätzlich ist es empfehlenswert, gelegentlich intensive Haarkuren durchzuführen. Das sorgt dafür, dass die Farbpigmente deines Haars eingeschlossen werden, und dem Haar dadurch ein langanhaltender Glanz verschafft wird.

Tipp 3: Glanz durch Glätteisen

Mit einem Glätteisen kannst du deinem Haar zusätzlich Glanz verleihen. Dies machst du ganz einfach, indem du dein Haar Strähne für Strähne durch die Heizplatten ziehst.

Allerdings ist dabei zu beachten, dass du beim Benutzen deines Glätteisens keine Fehler machst und du unbedingt ein Hitzeschutzspray verwendest. Denn ein falsches Anwenden des Glätteisens kann dein Haar stark schädigen!

Tipp 4: Spitzenserum – Glanz garantiert

Durch das regelmäßige Auftragen eines reichhaltigen Spitzenserums, welches auf Silikon basiert, wird dein Haar garantiert strahlend glänzen.

Tipp 5: Verwendung von speziellen Styling Produkten

Du kannst dein Haar auch ganz schnell mithilfe von Styling Produkten zum Glänzen bringen.
Die Verwendung eines Glanzsprays ist zum Beispiel ein sehr einfacher Weg, um deinem Haar den nötigen Glanz zu verleihen.

Tipp 6: Haare mit Mineralwasser nachspülen

Da du dein Haar vermutlich mit Leitungswasser wäschst, kann der mitunter hohe Kalkgehalt des Wassers dazu führen, dass sich Kalkrückstände in deinem Haar bilden. Diese vermindern den Glanz deiner Haare.

Wenn du merkst, dass sich möglicherweise Kalkrückstände in deinem Haar befinden könnten, kannst du dein Haar ganz einfach mit Mineralwasser oder gefiltertem Leitungswasser ausspülen. Dadurch lösen sich die Kalkrückstände und dein Haar ist strahlend rein.

Tipp 7: Richtiges Trocknen

Du denkst, dass es eigentlich keine Rolle spielt, wie du dein Haare trocknest? Dann liegst du leider falsch.

Durch wildes Rubbeln mit dem Handtuch verliert dein Haar den gewissen Glanz. Der beste Weg um den bestmöglichen Glanz beim Trocknen deines Haars zu erreichen ist, wenn du das Handtuch vom Scheitel aus sanft in Richtung der Spitzen schiebst. Dadurch glättest du die Schuppenschicht der Haare, wodurch dem Haar ein wunderschöner Glanz verliehen wird.

Tipp 8: Optimales Föhnen

Bevor du dein Haar föhnst, solltest du unbedingt darauf achten, dass du es zuvor ein wenig an der Luft trocknen lässt.

Um anschließend beim Föhnen den besten Glanz aus deinem schwarzen Haar herauszuholen, musst du – wie schon beim Haare Trocknen mit dem Handtuch – den Föhn so halten, dass die herausströmende Luft vom Scheitel aus in Richtung der Spitzen gleiten kann.

Dadurch wird die Schuppenschicht des Haars geschlossen und dein Haar erstrahlt in einem wundervollen Glanz.

Tipp 9: Hausmittel sorgen für Glanz

Es gibt mehrere wirksame Hausmittel, die deine Haare zum Glänzen bringen.
Besonders empfehlenswert ist das Ei. Wenn du deine Haare mit einem geschlagenen Ei spülst, wird dem Haar sofort ein strahlender Glanz verliehen.

Allerdings möchtest du wahrscheinlich nicht unbedingt, dass deine Haare im Anschluss an die Spülung nach Eiern riechen.

Deshalb kannst du auch eine Zitrone verwenden, indem du den Saft in deinen Haaren verteilst. Dies lässt dein Haar ordentlich Schimmern.

Eine weitere Möglichkeit, um dein schwarzes Haar auf natürlichem Wege zum Strahlen zu bringen, ist eine Spülung mit schwarzem Tee.

Tipp 10: Auf Vitamine und Mineralstoffe achten

Wenn du unter Vitamin- oder Mineralstoffmangel leidest, kann dies dazu führen, dass deine Haare stumpf und müde wirken. Aus diesem Grund solltest du immer darauf achten, genügend Vitamine und Mineralstoffe zu dir zu nehmen.

Komplexe B-Vitamine wie zum Bespiel Biotin oder Vitamin B3 bringen dein Haar ganz besonders zum Glänzen. Daher empfiehlt es sich, regelmäßig ausreichend Lebensmittel mit diesen Vitaminen zu essen.

Falls du den Vitamin- bzw. Mineralstoffbedarf durch deine normale Ernährung nicht vollständig decken kannst, kannst du auch – am besten nach Rücksprache mit deinem Hausarzt – zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.